Posts

Mucke am Mittwoch - Billy Talent - Surrender

Bild
Manchmal tauchen Lieder wieder wie aus dem Nichts auf. Am Wochenende zum Beispiel dieses hier. Dann bin ich kurz erschrocken, wie alt das Lied schon ist und es mir nicht so vorkommt als seien schon 14 Jahre vergangen, dass ich es das erste Mal gehört habe. Aber dann setze ich die Kopfhörer auf und tanze durch die Wohnung und bin für 4 Minuten und 5 Sekunden wieder 25 und habe gerade den schlimmsten Liebeskummer meines Lebens überlebt.

Corona - Pause

Ich kann nicht mehr schreiben.

Ich treffe meine Freunde nicht, wir sehen uns zwar über Videochats, aber da ersetzt kein Treffen in einer Bar. Seit Februar war ich nicht mehr im Theater. Vom Kino ganz zu schweigen. Wenn ich das Haus verlasse, dann um einzukaufen oder ins Büro zu radeln. Aber eben auch nicht jeden Tag, denn oft arbeite ich von Zuhause aus und den Einkauf erledige ich für eine Woche. Meine Kollegin, mit der ich mir sonst das Büro teile, habe ich seit Februar nicht mehr gesehen, weil unser Büro so klein ist und wir deshalb nur abwechselnd vor Ort sein können.

Ich gehe spazieren, aber die vielen Menschen auf den Straßen und Wegen stressen mich. Ich gehe einkaufen, aber das Tragen der Maske stresst mich. Die Schlangen vor den Läden auch. Ich weiß, es ist alles nur zu unserem Schutz und sobald wir einen Impfschutz haben, ist das hier Geschichte. Dennoch finde ich in diesen Zeiten keine Ruhe, um zu schreiben, die Wörter bleiben so fern von mir wie meine Freunde und meine Fami…

Spaziergang

Mucke am Mittwoch - Igor Levit, Beethoven: "Moonlight" Piano Sonata No. 14, Op 27/2 - I. Adagio sostenuto (

Bild
Zuhören und genießen. Und danach bitte Igor Levit auf Twitter folgen!

Klopapier

COVID-19...

... frisst Menschenleben und Arbeitsplätze und ein Stück weit auch unsere Freiheit. Ich muss gestehen, dass in den ersten Wochen meine Kreativität mehr als gelitten hat. Sie war auf einmal nicht mehr da. Ich konnte nicht mehr schreiben, weil sich die Realität zu sehr wie ein Science-Fiction-Film anfühlte, in dem ich auf einmal gelandet war. Ich habe mich noch immer nicht an die Situation gewöhnt - aber zumindest sind die Wörter wieder da. Sie sind da und wollen tatsächlich auch von mir geschrieben werden. Das tut gut, denn es ist ein Schritt raus aus dem Science-Fiction-Film und rein in die Realität - zumindest ein bißchen.

Mucke am Mittwoch - Mozart

Bild
Genauer: String Quartet No. 14 in G major K387: IV. Molto allegro

Das Lied zum Bild - zumindest sind Max und ich uns da einig.

Idas und Max Lieblingsbild hängt tatsächlich in der Pinakothek und ab und an gehe auch ich es besuchen: 

https://www.pinakothek.de/kunst/meisterwerk/franz-marc/kaempfende-formen